Monatsarchive: März 2010

Tennisclub Rheindürkheim unterstützt „Kinder in Not“ und Deutsche Kinderkrebshilfe.

Der Tennisclub Rheindürkheim veranstaltete im Juli des vergangenen  Jahres ein Tennisturnier für  Aktive und Senioren und eine Rock-und Popnacht. Die Organisatoren waren Markus Huppert und Denny Dinauer, ihre Idee war es auch aus dem Erlös der Veranstaltung soziale Einrichtungen zu unterstützen. Viele Mitglieder des TCR haben durch persönlichen Einsatz zum  guten gelingen der Veranstaltung beigetragen.

Dank zahlreicher Sponsoren konnte nicht nur der Tennissport und die Jugendarbeit im Verein gefördert werden, sondern es konnte auch  RPR1-Charity für die Aktion „Kinder in Not“ 1.450 Euro und der Deutschen Kinderkrebshilfe 1.000 Euro zur Verfügung gestellt werden.  Unterstützt wurde die gute Sache auch von der Damenmannschaft von Wormatia Worms die durch eine Sammelaktion zu diesem Ergebnis beigetragen haben.

Die Sportlerinnen und Sportler beider Vereine konnten dank ihrer Initiative, trotz knapper Kassen in den Vereinen, einen sozialen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Für das laufende Jahr ist ein Doppelturnier (Termin steht noch nicht fest) und im August der 2. Apostelbräu-Cup geplant.
Durch weitere Aktionen, wie kostenloses Schnuppertraining, will der Tennisclub Rheindürkheim den Tennissport fördern und neue Mitglieder gewinnen